Ich kam zwei Tage vor Beginn des zweiten Seminars an, ebenso wie Mariel (aus CostaRica). Während der Tage vor unserem zweiten Camp (31.01.-04.02) fand das erste ICYE-Seminar für sechs neue Volunteers statt, die erst im Januar starteten und nur ein halbes Jahr in Frankreich sind. Am Montag waren Mariel und ich relativ alleine und so beschäftigten wir uns mit Kochen und Essen… wie man sieht!

IMG_1730

Anton, trotz Krankheit, in bester Tanzlaune am letzten Abend.

IMG_1725

Vorne links Jane und rechts Sarah (beide aus Deutschland) beim Tanzen. Ich dahinter mit französischem Pissbier, aber in der Not trinkt man alles.

DSC01228

Es gab einfach keine Gläser mehr. Behaupte ich mal!

IMG_1767

Elly aus Honduras, kurz vor Einleitung der Schlafphase.

DSC01211

Der Bäschte… mein Kasimir!

DSC01209

Camilo aus Kolumbien und Mariel aus Costa Rica. „Nur“ ein Kuss…

IMG_1753
Okay, es ist besser das hier und jetzt und an dieser Stelle zu erzählen. Irgendwann kommt es eh raus. Es war die letzte Nacht, besser gesagt der letzte Morgen so nach 5 Uhr. Nach dem sich auf der Tanzfläche nur noch so sechs Leute in mehr oder weniger rhythmusgerechten Bewegungen aufhielten, kam wir auf die Idee, die Küche zu plündern. Wir hatten Brand. Ganz einfach! Jetzt fragt mich nicht, wieso. Denn ich hatte ordentlich einen im Tee.

Jedenfalls wollte ich mal ausprobieren, wie es ist, CornFlakes nicht aus ner Schale, sondern aus der Tüte zu essen, worin sich die CornFlakes normalerweise aufhalten. Ich füllte um, so dass der Sack so ungefähr zwei Portionen enthielt… füllte Milch hinein… Zucker… und nun musste das ganze ja verrührt werden. Is klar! Ich erinnerte mich an MyGyver und schüttelte die Tüte… gut, ich schleuderte sie ein wenig, aber auch nur ein wenig. Wie auch immer, der Boden des Sackes riss auf und die ganze Plörre verteilte sich in der Küche von der einen bis zur anderen Seite. Jipiieh!!!

DSC01206

Kasimir, icke und oben rechts Melissa aus Mexiko.

IMG_1744

Camilo… Nachmacher… der ließ das Bild so 10 Sekunden nach meinen Foto aufnehmen. Aber bei ihm sieht man echt schön, wie die Tropen in den Mund reinfallen. Auch er fand einfach kein Glas mehr.

DSC01188

Vor dem Schneewandern… Kasimir sammelt Kräfte.

DSC01178

Amy aus Honduras, Hazel aus Costa Rica, Kasimir aus Deutschland, Yvonne aus Honduras und Tillmann (ebenfalls) aus Deutschland. Das Bild bzw. der Hintergrund wirkt echt genial!!!

DSC01173

Jane (aus Deutschland) legt eine kurze Rast vor der wunderschönen Landschaft ein.

DSC01170

Mariel aus Costa Rica und Tatiana aus Bolivien beim FotoShooting.

IMG_0107

Ja, daaaa sieht man die Tüte… und den nicht mehr vorhandenen Cornflakes-Milch-und-Zucker-Inhalt.

IMG_0106

Äh….

IMG_0100

äh…. (Teil II)

IMG_00572

Kasimir, Wendy (aus Honduras) und mal wieder ich.

IMG_0050

Jane posiert für Kasimir. Links neben ihr war mein Bett.